VR-Kontoschutzpaket

Die Zahl der Missbrauchsfälle im Online- bzw. Mobile-Banking sowie im Kartengeschäft mit Bank- und Kreditkarten nimmt stetig zu und verursacht jährlich enorme finanzielle Schäden.

Kriminelle lassen sich immer wieder neue Maschen einfallen, um an Geld zu gelangen. Dabei wird die Vorgehensweise der Betrüger immer ausgefeilter und ist für Verbraucher nur sehr schwer zu erkennen.

Mit dem VR-Kontoschutzpaket der Volksbank Überherrn eG schützen wir Sie vor Vermögensschäden durch betrügerische Handlungen! 

Die Leistungen im Überblick

Mit dem VR-Kontoschutzpaket bietet Ihnen die Volksbvank Überherrn eG eine zusätzliche, optionale Dienstleistung für Ihr Girokonto an, um Sie vor Vermögensschäden durch

  • Missbrauch beim Online- und Mobile-Banking im Internet (Phishing),
  • Missbrauch von Bank- und Kreditkarten,
  • Missbrauch von Kartennummern bei Bezahlvorgängen im Internet sowie
  • Missbrauch durch gefälschte beleghafte Überweisungen

zu schützen. Der Schutz gilt bis zu 10.000,00 Euro pro Jahr und Konto, auch bei grob fahrlässigem Verhalten! 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Regulierung im Schadenfall innerhalb von 5 Bankarbeitstagen.
  • Kein Selbstbehalt. Wir erstatten Ihnen den vollen Vermögensschaden bis zur jährlichen Höchstgrenze.
  • Der Schutz gilt auch bei grob fahrlässigem Verhalten.

Konditionen

Für nur 2,00 Euro im Monat ist Ihr Konto inklusive Ihrer Bank- und Kreditkartenumsätze geschützt.

Das Entgelt für das VR-Kontoschutzpaket wird Ihrem Girokonto im Rahmen des Kontoabschlusses in Rechnung gestellt. 

Bedingungen

Die Erstattung einer Anzeige bei der Polizei ist Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Leistungen aus dem VR-Kontoschutzpaket im Schadensfall.

Maßgeblich für die Gültigkeit des Schutzes ist, dass zum Zeitpunkt des Vermögensschadens das VR-Kontoschutzpaket besteht bzw. bestanden hat.

Die Leistungen aus dem VR-Kontoschutzpaket beziehen sich ausschließlich auf das geschützte Konto, für welches das monatliche Entgelt entrichtet wird sowie die zugehörigen Bank- und Kreditkarten, die über das geschützte Konto abgerechnet werden und von der Volksbank Überherrn eG ausgegeben wurden.

Ansprüche aus dem VR-Kontoschutzpaket sind ausgeschlossen, wenn die einen Anspruch begründenden Umstände auf einem vorsätzlichen oder betrügerischen Handeln beruhen.

Der bisherige Kontovertrag, die „Sonderbedingungen für das Online-Banking“, die „Sonderbedingungen für die VR-BankCard“ sowie die „Vertragsbedingungen für Kreditkarten“ bleiben unverändert bestehen.

Kündigung

Das VR-Kontoschutzpaket können Sie jederzeit formlos zum Monatsende kündigen.

Bei einer Kündigung beschränkt sich die Haftung der Bank auf die gesetzlichen Bestimmungen. 

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Überherrn eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.